Fasnet

Narri - Narro & Horig - Miau ...

Darstellung der Narrenbrunnenfigur. Holzfigur.

... die "Fasnet" ist in Brigachtal zu einer ganz besonderen Tradition geworden. Begonnen wird schon am ersten Sonntag nach Dreikönig, mit dem Brunnenaufbau. Die Narrenfigur auf dem Dorfbrunnen in Klengen zeigt, dass die fünfte Jahreszeit vor der Türe steht.

Während von vielen Vereinen "Fasnetbälle" auf dem Programm stehen, stimmt sich ein Jeder auf die schöne "Fasnetzeit" ein.

Am "schmotzigen Dunschtig" ist es dann soweit. Das Rathaus wird gestürmt und die Narrenzunft übernimmt für die kommenden fünf Tage die Herrschaft über das närrische Brigachtal. Einige kleine Eindrücke dazu kann man hier bekommen.

Am Rosenmontag kann der ganze Ort nicht mehr schlafen, denn geweckt wird schon zur frühen Morgenstunde. Alle schlüpfen ins "Häß" und freuen sich auf den großen Umzug. Dort gibt es außer den Narrenzünften, den Schore-Hexen und dem Bondelfleck noch viele andere Vereine, Organisationen und Bürger zu sehen, die mit tollen Ideen, Wägen und Kostümen am Umzug mitwirken.

Unter Tränen wird dann am Dienstagabend die Narrenfigur vom Narrenbrunnen abgebaut und wieder an seinem Platz verwahrt, um dort ein Jahr zu warten, bis die fünfte Jahreszeit erneut beginnt.

Einladungstext zur Rathausfastnacht